Duisburg/Mülheim. Die Mülheimerin Anita Fackert hat ein Gefühl fürs beste Timing. Die 74Jährige gewann das Gewinnspiel zum 33. Rhein-Ruhr-Marathon. Als Belohnung für ihren Bestzeit-Tipp darf sie die Koffer packen. Schauinsland-Reisen lädt die Gewinnerin ein zu einem einwöchigen Urlaub auf Mallorca ins Vier-Sterne-Hotel Bahia Cala Ratjada. Der Flug ist gleich mit dabei. Und allein muss sie auch nicht reisen. Der Urlaub gilt für zwei Personen.  

Am Donnerstag überreichte Uwe Busch, Geschäftsführer des Stadtsportbundes Duisburg, gemeinsam mit Simone Feier-Leist von Schauinsland-Reisen den Gutschein an eine Frau auf der Höhe der Zeit. Anita Fackert war die Beste, als es darum ging, die Zeit des Siegers bei den Handbikern richtig zu tippen. Der Däne Kim Klüver Christiansen absolvierte zeitgleich mit dem Paralympics-Teilnehmer Vico Merklein aus Babenhausen die 42,195 Kilometer am großen Strom in einer Zeit von 1:04,01 Std. Die Mülheimerin hatte eine Zeit 1:03:58 Std. getippt. Das nennt man mal nah dran.  

Anita Fackert freute sich sehr: „Das ist das erste Mal, dass ich bei einem Gewinnspiel Glück habe.“ Ihre Verbindung zum Rhein-Ruhr-Marathon? Anita Fackerts Tochter lief am 5. Juni in Duisburg den Halbmarathon. Die Mutter ist ihr Fan, fährt mit zu den Laufveranstaltungen und begleitet die Tochter auch beim Training rund um die Regattabahn.