Duisburg/Düsseldorf. Bereits seit 30 Jahren gehört das Spiel-, Sport- und Bewegungsangebot des Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes e.V. (BRSNW) zu den Highlights der Messe REHACARE in Düsseldorf. Vom 14. bis 17. Oktober verwandelt der BRSNW die Messehalle 7a der REHACARE 2015 erneut in erlebnisreiches und informatives Sportcenter für Menschen mit und ohne Behinderungen.

Lachende Kinder, umherfliegende Bälle und applaudierende Zuschauer - bei Veranstaltungen und Messeauftritten des BRSNW erreicht der Geräuschpegel häufig stadionähnliche Ausmaße. Für die Messe REHACARE war dies vor vielen Jahren Grund genug, dem Sportcenter des BRSNW eine eigene Halle zu geben. Seitdem veranstaltet der BRSWN, der 2015 bereits im dreißigsten Jahr auf der REHACARE vertreten ist, eine ganze Messehalle voller Bewegung, Spaß und Informationen für Menschen mit und ohne Behinderungen.

An der Tischtennisplatte oder im Rollstuhl-Parcours, auf der Tanzfläche oder am Kletterseil, beim Kugelstoßen oder auf der Judomatte - die Besucherinnen und Besucher des Sportcenters erhalten vielfältige Einblicke in die Rehabilitations-, Präventions-, Breiten- und Leistungssportangebote des BRSNW. Außerdem präsentieren die Abteilungen, Vereine und Partner des Verbandes ein ganztägiges und buntes Bühnenprogramm, welches den Behindertensport in all seinen Ausprägungen und Facetten vorstellt.

„Unser langjähriger Partner die Messe Düsseldorf eröffnet uns mit der REHACARE seit 30 Jahren großartige Möglichkeiten, unsere Angebote als der Sportverband für Menschen mit Behinderung in NRW zu präsentieren. In jedem Jahr bieten wir den Besucherinnen und Besuchern unseres Sportcenter eine Vielzahl an Highlights. 2015 können beispielsweise erstmalig Disziplinen für das Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung absolviert werden", freut sich BRSNW-Vorsitzender Reinhard Schneider auf die Messetage in Düsseldorf. „Bei unseren zahlreichen Mitmachaktionen lernen Menschen mit und ohne Behinderung die Vielfältigkeit des Behindertensports kennen und können auch noch attraktive Preise gewinnen“, führt Reinhard Schneider als weiteren Anreiz für einen Besuch des Sportcenters an.

 

InfoKlick: www.brsnw.de und www.rehacare.de

 

(Foto: Andreas Geist, BRSNW)