Moers. Die Moerser Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU bringt mittelständische Unternehmer, Freiberufler, Einzelhändler und Handwerker nicht nur an einen Tisch, sondern direkt in den Dialog. “Schon lange reifte die Idee, Mitglieder auf diese Weise zusammenzubringen, in der heutigen Zeit sind Netzwerke das A und O der Unternehmen”, so der stellvertretende Vorsitzende der MIT Moers, Frank Volkmann.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, lokale Unternehmen ins Gespräch zu bringen, den Austausch und die Bekanntheit zu fördern, sowie Schülern die Möglichkeit zu bieten, sich in lockerer Umgebung über eventuelle zukünftige Berufe zu informieren. „In der heutigen Zeit ist die Netzwerkbildung eines der wichtigsten Vorhaben, die ein mittelständischer Unternehmer haben muss”, erklärt Volkmann. „Viele Unternehmen und Handwerksbetriebe suchen Auszubildende, Fachkräfte und Mitarbeiter, Nachfolgereglungen für Betriebsübernahmen stehen im Raum.“

Als Interessenvereinigung des Wirtschaftsflügels der CDU ist es für die MIT klar, dass sie das Heft in die Hand nimmt und diese lokale Plattform ausbaut. Auch in Anbetracht des Vorstoßes der Volksbank am Niederrhein mit dem „Dialog für Ausbildung“, wird dieses Mittelstands-Forum ein weiterer wichtiger Baustein sein, Moers als Wirtschaftsstandort weiter auszubauen und attraktiv zu gestalten.

Alle Schulen und Interessierte Bürger sind herzlichst eingeladen, am 25. Oktober 2015 ab 11 Uhr bei freiem Eintritt sich auf diesem Forum zu informieren. Veranstaltungsort ist die Veranstaltungshalle EuroTec, Eurotec-Ring 15, 47445 Moers.

Unternehmen, die noch an Ausstellungsfläche interessiert sind, nehmen bitte Kontakt mit der MIT Moers auf, bestenfalls per E-Mail: volkmann@mit-moers.de. Der gesamte Tag wird kulinarisch von bekannten Moerser Gastronomen begleitet.

Beitrag drucken
Anzeigen