Duisburg. Die Feuerwehr Duisburg wurde am Freitag, 22. Januar, um 11.20 Uhr zu einem Brand im Reitsportzentrum auf der Mühlbachstraße 34 in Duisburg-Hamborn gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte eine Werkstatt auf dem Reiterhof. Umgehende Brandbekämpfungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

Eine Person wurde bei diesem Einsatz verletzt, vom Rettungsdienst versorgt und ins Fahrner Krankenhaus gebracht. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit insgesamt 87 Einsatzkräften vor Ort. Da die Brandursache noch unklar ist, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Beitrag drucken
Anzeigen