Anzeigen

Duisburg. Mit einem Neujahrsempfang dankte die Altenwohnanlage Großenbaum den Ehrenamtlichen für ihren engagierten und zuverlässigen Einsatz. „Wir sagen herzlichen Dank für Ihr Engagement, Ihre Zeit und das Vertrauen, das Sie uns schenken. Für Ihre tatkräftige Hilfe und Ideen“, betonte Pfarrer Martin Bach, Vorstandsvorsitzender der Theodor Fliedner Stiftung beim Neujahrsempfang der Ehrenamtlichen in der Cafeteria.

Zurzeit engagieren sich etwa 25 Menschen im ehrenamtlichen Bereich. Hierzu zählen unter anderem der Café-Treff Fliedner, die Arbeit in der sozialen Betreuung in den Hausgemeinschaften sowie die Unterstützung vorhandener Angebote wie beispielsweise der Singkreis, die Gottesdienste und die Gymnastik. Viele Ehrenamtler sind schon über zehn oder gar 20 Jahre in der Altenwohnanlage im Einsatz – ans Aufhören denken sie nicht.

„Für uns und unsere Bewohner ist die Arbeit der Ehrenamtlichen ein sehr wertvolles Gut“, so Pfarrer Martin Bach. Die Altenwohnanlage freue sich daher nach wie vor über weitere motivierte Menschen, die bereit sind, sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich zu engagieren. Über Einsatzmöglichkeiten informieren die Mitarbeiter gerne in einem persönlichen Gespräch.

Kontakt:
Altenwohnanlage Großenbaum
Elke Buchholz, Ehrenamtskoordinatorin
Telefon: (0203) 97 599 – 505
Zu den Tannen 10-12, 47269 Duisburg
www.awg.fliedner.de
info@awg.fliedner.de

Beitrag drucken
Anzeigen