Anzeigen


Hünxe/Dinslaken. Am Montag gegen 16.15 Uhr querte ein von einem Grundstück auf die Straße Bruchweg freilaufender Hund die Fahrbahn. Ein 21-jähriger Dinslakener, der mit einem Roller die Straße Bruchweg befuhr, konnte nicht mehr ausweichen und stürzte. Den schwerverletzten Dinslakener brachte ein Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein örtliches Krankenhaus. Der Hund musste auf Grund seiner schweren Verletzungen von einem Tierarzt eingeschläfert werden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Hünxe, Tel.: 02858 / 91810-0. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen