Anzeigen

(pst)

Moers. Mit Ansprechpartnern, Hinweisen auf Beratungsstellen und Treffs sowie vielen Tipps ist der Ratgeber für Menschen mit Behinderung der Stadt Moers längst eine vielseitige Orientierungshilfe geworden. Die Broschüre bietet Infos von A (wie Apothekenbereitschaft) über H (Hilfen für Blinde und Sehbehinderte) und P (Pflegeberatung) bis Z (Zahnärztlicher Notdienst). Bei Gebäuden erkennt der Leser sofort, ob sie barrierefrei zugänglich sind. Jetzt ist die komplett überarbeitete Auflage 2016/2017 erschienen.

Kostenlos erhältlich ist sie ist u. a. in der Stadtinfo (Kirchstraße 27a/b), im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum (Wilhelm-Schroeder-Straße 10), Rathaus Moers (Infothek im Foyer/Rathausplatz 1 und Technische Informationsstelle/Eingang Unterwallstraße) und in den Bibliothekszweigstellen Kapellen (Industriestraße 9a) und Repelen (Lintforter Straße 101). Online findet man sie unter www.moers.de (Leben in Moers > Menschen mit Behinderung).

Beitrag drucken
Anzeigen