Anzeigen

Krefeld. Ein Zeuge hat am Freitag (3. Juni 2016) gegen 21:00 Uhr mehrere Männer im Flur eines Mehrfamilienhauses auf dem Nordwall beobachtet. Einer der Verdächtigen hielt eine Maschinenpistole im Arm. Eine Gefahr bestand nicht, es handelte sich um ein Spielzeug.

Als der Zeuge an dem Haus vorbei ging, bemerkte er die offenstehende Haustür. Im Bereich einer Wohnungstür sah er die Gruppe Männer und die Waffe. Er rief daraufhin die Polizei. Die Beamten überprüften und durchsuchten die verdächtigen Personen. Es handelt sich um sechs Krefelder im Alter von 22 bis 39 Jahren. In der Wohnung stellten die Beamten eine Sporttasche fest, in der sich eine Paintball Waffe befand. Diese Spielzeugschusswaffe sah wie eine Echtwaffe aus. Eine Gefahr für die Bevölkerung konnte damit ausgeschlossen werden.

Die Waffe sowie sämtliches Zubehör wurden sichergestellt. Während der Maßnahme wurde der Einsatzort großräumig für den Verkehr gesperrt. (476) (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen