Anzeigen
Hans-Günter Hüfner aus Eick (Foto: privat)

Moers. Der seit Donnerstag, 11.30 Uhr, vermisste Hans-Günter Hüfner aus Moers-Eick ist am Samstagmorgen wohlbehalten nach Hause zurückgekehrt. Er hatte seine Wohnung an der Erzgebirgstraße zu Fuß verlassen. Intensive Suchmaßnahmen der Polizei, an der auch ein Polizeihubschrauber und ein Polizeispürhund beteiligt waren, verliefen aber erfolglos. Daher bat die Kriminalpolizei die Öffentlichkeit um Hilfe.

Aus der Polzeimeldung von Freitag: Hans Günter Hüfner ist ca. 182 cm groß, schlank und hat graues, lichtes Haar. Zuletzt bekleidet war er mit einer blauen Jeans, einem blauen T-Shirt, braunen Slippern und trug einen schwarzen Jute-Beutel. Die Polizei bittet Herrn Hüfner sowie Zeugen und Personen, die Hinweise auf den aktuellen Aufenthaltsort geben können, sich bei der Polizei in Moers, unter der Telefonnummer 02841 / 171-0, zu melden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen