Anzeige

Krefeld. Am Dienstagmittag (23. August 2016) hat sich ein Mann auf dem Ostwall einem 10-jährigen Mädchen in schamverletzender Weise gezeigt. Das Mädchen befand sich gegen 16 Uhr in Höhe der Sparkasse. Sie sah den Unbekannten, der ihr erst zuzwinkerte, sich dann halb hinter einer Säule versteckte und sein Geschlechtsteil entblößte. Das Mädchen lief sofort in die Sparkasse und bat dort einen Mitarbeiter um Hilfe.

Der Täter entfernte sich zwischenzeitlich. Er war etwa 1,70 m bis 1,75 m groß und circa 30 Jahre alt. Seine Haare waren schulterlang und hellbraun. Er hatte ein ungepflegtes Äußeres. Bekleidet war er mit einer grünen kurzen Hose und einem weißen Unterhemd.

Hinweise richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151/634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de (673) (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen