Anzeigen

Jörg Stanko (l.) und Arnd Rüskamp lassen diesmal Antonie Hasenäcker und Kalle Krusenberg anfänglich in Oberhausen und Duisburg ermitteln (Fotos: privat)

Duisburg/Oberhausen/Mülheim/Essen/Rhein-Ruhr. Die Rezeptur von KRIMMINI ist lokalpatriotisch gewürzt und gelingt stets: Man nehme zwei Autoren, lässt sie zwei kriminalistische Hauptcharaktere mit typisch ruhrpöttischen Schnoddrigkeiten und Eigenschaften vierteljährlich auf immer 72 Seiten mit einer gelungenen Mischung aus Spannung und Humor schnüffeln und austoben. Die pensionierte Klatschreporterin Antonie Hasenäcker und dem Reiki-Meister und Privatermittler Kalle Krusenberg sind die skurrilen, aber liebenswürdigen Figuren. Beide ermitteln unabhängig voneinander in verschiedenen Fällen und treffen sich doch regelmäßig, ohne vom Tun des Anderen zu wissen. Die Fälle berühren sich, zart bisweilen und dann wieder rau, wie die Region, in der sie spielen. 

Geht es um das Auffinden vorzeigbarer Akteure mit schweren Persönlichkeitsstörungen und ausreichender pathologischer Energie, hinkt Deutschland im internationalen Vergleich aussichtslos hinterher, so die landläufige Meinung. Die Schriftsteller Arnd Rüskamp und Jörg Stanko haben herausgefunden: Das stimmt so nicht!

Auch und gerade das Ruhrgebiet hat Typen zu bieten, deren Psychosen uneingeschränkt konkurrenzfähig sind und deren Taten Eingang in die Annalen der Kriminalstatistiken finden werden. Arnd Rüskamp und Jörg Stanko sind den Ausnahmeerscheinungen deutschen Schwerverbrechertums nahegekommen und belegen auch in ihrer vierten Ausgabe von KRIMMINI Ruhr eindrucksvoll, dass man zwischen Dortmund und Duisburg nicht mehr ruhig schlafen könnte, gäbe es da nicht Ermittler wie Antonie, genannt Toni Hasenäcker und Kalle Krusenberg, die ihre Finger noch in jede Wunde gelegt haben.  

 

Kurzanriss der beiden Fälle von KRIMMINI Ruhr 4:

PINK KILLER

Es droht Massenarbeitslosigkeit in der Stahlindustrie. Auf der Terrasse eines italienischen Restaurants in Oberhausen wird ein indischer Wirtschaftsboss erschossen. Stecken die Gewerkschaften dahinter? Ist der Wirtschaftsminister in Gefahr? Antonie Hasenäcker wird hellhörig als sie erfährt, dass auf der todesursächlichen Patrone Nagellack gefunden wurde. An den Gestaden des Dortmunder Phoenix-Sees stößt sie auf einen Hinweis, der alle Theorie grau sein lässt.

TOGETHER FOREVER

Pfleger Peter arbeitet im Altenheim Güldene Abendsonne Ruhrort für die Vorsehung. Privatermittler Kalle Krusenberg kann gerade noch den Mord an seiner Tante verhindern, die einen rätselhaften Diamanten am Finger trägt. Endgültig aufgeklärt wird der Fall durch Horst Schimanski, richtig, den Horst Schimanski, der im selben Pflegeheim festsitzt und Klaus Lage hören muss. 

 

Die Autoren:

Arnd Rüskamp …

… geboren im Jahr des Mauerbaus, wuchs er in der Nähe des Baldeneysees auf, studierte Politik und Publizistik, war Reporter, Moderator und Autor. Heute leitet er einen kleinen Verlag, schreibt Romane und ist fast so neugierig wie seine KRIMMINI-Heldin Antonie Hasenäcker.  

Jörg Stanko …

… geboren 1968. Wuchs in einer nordhessischen Kleinstadt auf. Lebt seit über 20 Jahren im Ruhrgebiet, studierte Finanzwesen, lernte danach Physiotherapeut. Heute ist er freier Publizist, schreibt Romane, Kinderbücher, Glossen und Reportagen und ist mindestens so intuitiv wie sein KRIMMINI-Held Kalle Krusenberg.  

 

Die nächsten Lesungen sind:

15. September 2016 (20:00 Uhr): KABÜ anne RÜ, Annastraße 51, Essen: “Baldeneysee Spezial” KRIMMINI RUHR 3.
29. September 2016 (19:30 Uhr): Buchhandlung am Löhberg Nr. 4 in Mülheim an der Ruhr: Premierenlesung KRIMMINI RUHR 4.
03. Oktober 2016 (19:00 Uhr): KUBIG 400, Kulturbau im Grugapark, Essen: “GRUGA Spezial” KRIMMINI RUHR 1.

Weitere Lesungen in Duisburg sind noch in Planung.

 

InfoKlick: www.krimmini.de

 

KRIMMINI. Das neue Format. KRIMMINI. Viermal im Jahr ein Quell der Lesefreude.

KRIMMINI Ruhr 1: ISBN: 978-3-937787-36-7, 
KRIMMINI Ruhr 2: ISBN: 978-3-937787-40-4, 
KRIMMINI Ruhr 3: ISBN: 978-3-937787-43-5
KRIMMINI Ruhr 4: ISBN: 978-3-937787-44-2

alle: Verlag hellblau., 72 Seiten im handlichen Postkartenformat, 4,95 €.

Immer frisch in den KRIMMINI-Monaten März, Juni, September und Dezember.

Beitrag drucken
Anzeigen