Anzeige

Rheinberg/Moers/Kreis Wesel. Am Mittwoch, den 31.08.2016, gegen 18.10 Uhr meldete eine Verkehrsteilnehmerin eine grüne Flüssigkeit auf der Fahrbahn der BAB A57, die die Auffahrt Rheinberg hinunterfloss. Es wurde festgestellt, dass diese stark ätzende Flüssigkeit die Fahrbahnmarkierung teilweise auflöste. Gleichartige Verunreinigungen wurden an drei Orten in Rheinberg vorgefunden. Durch die Feuerwehr wurde ermittelt, dass es sich bei der Flüssigkeit um Salzsäure handelte. Die Reinigung erfolgte durch die Feuerwehr.

Die Anschlussstelle Rheinberg wurde ab 17:30 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Im Bereich der KPB Wesel (Kreispolizeibehörde) wurde die L137 (Moerser Straße/Rheinberger Straße) auf einer Strecke von 4.500 m gesperrt. Die Sperrungen wurde um 21.00 Uhr aufgehoben. Der Verursacher konnte bisher nicht ermittelt werden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen