Anzeige

Xanten. Am Sonntag, 11.09.2016 findet am NaturForum Bislicher Insel das diesjährige Obstwiesenfest statt. In der Zeit von 11 – 18 Uhr laden viele Informationsstände zum Schauen und Verweilen ein. Traditionell kann dem Korbflechter bei seiner Arbeit über die Schulter geschaut werden. Regionales Obst, Marmeladen, Gelees, Honig und Säfte werden von den Naturschutzverbänden zum Verkauf angeboten. Für alle Interessierten ist ein Pomologe vor Ort, der alte Obstsorten bestimmt und gegen eine kleine Spende ein persönliches Zertifikat darüber ausstellt. Dazu müssen mindestens drei madenfreie Früchte – möglichst in einer Papiertüte – mitgebracht werden.

Für Spiel- und Unterhaltungsmöglichkeiten für die ganze Familie ist gesorgt und die Mitarbeiter/Innen des Umweltbus Lumbruicus haben so manche Überraschung für kleine und große Naturforscher. Während des ganzen Tages bietet der NABU Xanten frisch gepressten Apfelsaft an und Peter Malzbender vom NABU Wesel unterhält die Gäste mit einer kleinen Vogelflugshow. Am Nachmittag sorgt der Chor aChord aus Xanten für die musikalische Untermalung. Im  AuenCafé werden die Gäste ganztägig mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnt und die Dauerausstellung AuenGeschichten ist für alle Gäste geöffnet.

Beitrag drucken
Anzeigen