Anzeige

Rheinberg. Zu einem Vortrag über die unterschiedlichen Lebenswelten von Jugendlichen lädt die katholische St.-Anna-Gemeinde von der Pfarrei St. Peter in das Rheinberger St.-Anna-Pfarrheim ein. Im großen Saal wird am Donnerstag, 15. September, die Referentin Wiebke Jessen einen rund einstündigen Vortrag zum Thema „Wie ticken Jugendliche 2016?“ halten. Beginn des Vortrags ist um 19:45 Uhr, anschließend besteht die Möglichkeit, mit der Referentin und Experten des Caritasverbandes Moers-Xanten ins Gespräch zu kommen.

Wiebke Jessen ist Referentin der „Sinus Akademie“ in Heidelberg und Expertin für die unterschiedlichen Milieus, in denen Jugendliche heute aufwachsen. Bei ihrem Vortrag in Rheinberg wird sie insbesondere über die Besonderheiten im ländlichen Raum sprechen. Auch das Bild, das Jugendliche von der Kirche haben, soll zur Sprache kommen. Der Abend wird gemeinsam veranstaltet von der Gemeinde St. Anna, dem Caritasverband Moers-Xanten und dem Regionalbüro West der Abteilung Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Bistum Münster.

Das St.-Anna-Pfarrheim ist in der Straße An der St.-Anna-Kirche 2. Der Eintritt ist frei.

Beitrag drucken
Anzeigen