Anzeige

Moers/Rhein-Ruhr. Alle(r) guten Dinge sind drei – aber das es beim „3. Moerser Kids Ride“ bleiben wird, ist kaum anzunehmen. Denn mit großem Engagement und der Unterstützung des Moerser Stadtmarketings haben die Harley Freunde Moers gemeinsam mit dem Gastronom Mike Bengel (Generation Park) ein tolle Programm für den kommenden Sonntag auf die Beine gestellt. Auf die Besucher des Geländes an der Franz-Haniel-Straße wartet u.a. ein buntes Rahmenprogramm mit Livemusik, viele Ausstellungs- und Infoständen sowie Attraktionen für Kinder (Hüpfburg, Kinderschminken und Kinder-Quad-Parcours) sorgen an diesem Tag für jede Menge Abwechslung. Auf der Bühne gibt es neben Pokalübergaben für „das schönste Bike“ oder „die weiteste Anreise“ auch Livemusik mit der Band „CoverSutra“.

Besonders spannend dürfte die große Tombola werden. Hier haben sich zahlreiche Sponsoren aus Moers und der Region ein Herz gefasst und tolle Preise gestiftet. Neben Wellnessgutscheinen oder Büchern kann man sogar einen Malerauftrag im Wert von 1.500 Euro oder ein kunstvolles Tattoo gewinnen. „Der Erlös der Tombola sowie alle Spenden kommen dem Verein Klartext für Kinder e.V. zu Gute“, berichtet Jörg Hieke, Chef der Harley Freunde Moers.   

Der 3. Moerser Kids Ride beginnt um 10 Uhr mit einem zünftigen Bikerfrühstück und der anschließenden Segnung der Motorräder durch Pfarrer Karsten Weidisch. Große und kleine Gäste, auch ohne Motorrad sind herzlich eingeladen, den Event zu besuchen. Der Weg zum Generation Park (ehemals PM) am Schacht 4 lohnt sich, denn neben einem tollen Programm und vielen Ständen sind vor allem wieder viele hundert bildschöne Bikes zu sehen. Achtung, der 3. Moerser Kids Ride ist kein Harley-Treffen, es sind alle Motorradmarken herzlich eingeladen. Im vergangenen Jahr konnten durch den Moeser Kids Ride insgesamt 8.100 Euro an den Verein „Klartext für Kinder“ übergeben werden.

Beitrag drucken
Anzeigen