Anzeigen

Duisburg. Das Netzwerk Weiterbildung Duisburg in Trägerschaft der Bürgerstiftung Duisburg richtet am 29. September die Weiterbildungs- und Personalmesse „Karriere in Duisburg“ in der Schauinsland-Reisen-Arena aus. Bereits zum vierten Mal wird in Duisburg der bundesweite Weiterbildungstag genutzt, um noch mehr Menschen auf die Bedeutung und Vielfalt der Weiterbildungsangebote in Duisburg aufmerksam zu machen. Die diesjährige Messe ist mit mehr als 60 Ausstellern eine der größten Veranstaltungen zum Deutschen Weiterbildungstag.

„Die Arbeit des Netzwerks Weiterbildung Duisburg ist für unsere Bildungsregion ein wichtiger Baustein. Durch dessen regelmäßige Akzentuierung der Weiterbildungserfordernisse und der gleichzeitig immer mehr Bürgerinnen und Bürger erreichenden Beratungsangebote gelingt es, Bildung als das zu sehen, was sie ist: lebensbegleitend und keinesfalls mit der Schule beginnend und dem Schulabschluss endend“, fasst Bildungsdezernent Thomas Krützberg die Arbeit der Netzwerkpartner zusammen. „Es freut mich besonders, dass wir mit der Sparkasse Duisburg einen Partner gefunden haben, der diesen Tag unterstützt. Die Professionalisierung des Weiterbildungstages und die Organisation einer solch deutlichen Leistungsschau wäre ohne diese Förderung kaum realisierbar gewesen“, so der Beigeordnete abschließend.

Was 2010 mit knapp 20 Weiterbildungsanbietern als erster Duisburger Weiterbildungstag am Kuhtor startete und 2011 mit der Gründung des Netzwerks Weiterbildung Duisburg einen wichtigen Schub erfuhr, wird im Rahmen der diesjährigen Messe unter Beteiligung fast aller 40 Netzwerkpartner und zahlreicher Unternehmen aus Duisburg ihre neueste Fortsetzung erfahren.

Das Motto des diesjährigen Weiterbildungstages „Weiterbildung 4.0 – Digitale Welt“ ist auch federführend für die Rahmenprogrammgestaltung der Veranstaltung in der Duisburger Fußball-Arena. Neben Vorträgen zur Bewerbung im digitalen Zeitalter oder einer Podiumsdiskussion zur Bedeutung der Digitalisierung für den Weiterbildungsbereich werden vor allem die zahlreichen Aussteller neueste Trends präsentieren. Dazu gehören Weiterbildungsangebote wie Arbeiten mit dem 3D-Drucker, Schweißsimulator oder Fahrsimulator sowie eine digitale Roadshow des NRW-Kompetenzzentrums Mittelstand 4.0.

Bei „Karriere in Duisburg“ gehört auch die aktive Akquise von Arbeitnehmern in entsprechenden Arbeitsfeldern zum Programm. „Wir freuen uns, dass zahlreiche renommierte Unternehmen den Tag nutzen, um ihre Attraktivität als Arbeitgeber oder Ausbildungsunternehmen einer größeren Öffentlichkeit vorzustellen“, unterstreicht Norbert Geier, Sprecher von Weiterbildung Duisburg. Interessierte Bewerber werden an diesem Tag durch Speedcoaching und Bewerbungsmappen-Check direkt bei ihren Bewerbungen unterstützt.

„Aus Sicht von Agentur für Arbeit und jobcenter schafft das Netzwerk „Weiterbildung Duisburg“ ein transparentes Angebot für die Duisburger Bürger und letztlich auch für unsere Kundinnen und Kunden“, betont Ulrich Käser, Chef der Agentur für Arbeit Duisburg. „Arbeitsagentur und jobcenter sorgen dafür, dass gut beratene Kundinnen und Kunden wissen, welches Weiterbildungsangebot das richtige für sie ist. Beides – gut beratene Menschen und ein transparentes Weiterbildungsangebot – ist eine gute Grundlage für einen sicheren Verbleib im Beruf oder eine schnelle Beendigung von Arbeitslosigkeit.“

Eine individuelle Bildungsberatung rundet das vielseitige Angebot an diesem Tag ab. „Dabei erfährt der Ratsuchende nicht nur, welche Fördermöglichkeiten ihm zur Verfügung stehen, sondern kann auch auf intensive Beratungsangebote zur beruflichen Entwicklung zugreifen“, so Volker Heckner, Sprecher von Weiterbildung Duisburg.

Die professionelle und kostenlose Bildungsberatung bildet einen Schwerpunkt der Arbeit von Weiterbildung Duisburg. Hierfür hat das Netzwerk im neuen Stadtfenster bei der VHS ein trägerübergreifendes Lern- und Beratungszentrum eingerichtet. Viele Menschen haben die Angebote bereits genutzt. So auch Eishockey-Profi Andre Hübscher. Um den Spagat zwischen Ausbildung und Leistungssport erfolgreich zu gestalten, nutzte er Prüfungsvorbereitungskurse und konnte so neben dem Sport seine Ausbildung zum Speditionskaufmann mit Bravour abschließen.

Die Messe findet am 29. September von 10 bis 18 Uhr in der Schauinsland-Reisen-Arena, Business Lounge, auf der Margaretenstraße 5-7 in Duisburg-Neudorf statt und ist kostenfrei. Als Moderator konnte Stefan Leiwen gewonnen werden, der sonst an gleicher Stelle die Tore des MSV feiert.

Beitrag drucken
Anzeigen