Anzeige

Wesel/Dinslaken/Hamminkeln/Krefeld/Duisburg. Am Samstag, den 24.09.2016, gegen 12.00 Uhr befuhr ein 48-jähriger Mann aus Dinslaken mit seinem Motorrad die Bocholter Straße (B473) in Fahrtrichtung Bocholt. In Höhe der Kreuzung Strauchheide musste ein 19-jähriger Fahrzeugführer aus Hamminkeln mit seinem PKW verkehrsbedingt halten. Bei dem Versuch rechtsseitig am PKW vorbei zu fahren touchierte der 48-Jährige das Fahrzeugheck rechtsseitig und stürzte. Er zog sich eine Fraktur am Bein zu und wurde einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Lebensgefahr besteht nicht. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 EUR.

In Uerdingen ist ein Motorradfahrer ohne Fremdeinwirkung verunglückt. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Gegen 17:30 Uhr am Samstag fuhr eine Gruppe von vier Motorradfahrern im Alter von 18 bis 20 Jahren in einen Wirtschaftsweg, der von der Parkstraße abzweigt. Aus ungeklärter Ursache verlor ein 20-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Straße ab. Der Duisburger prallte gegen einen Mast und wurde tödlich verletzt. Die Unfallaufnahme war um 20:20 Uhr beendet. Dabei setzte die Polizei einen Hubschrauber ein, der Übersichtsfotos fertigte. Die Begleiter des Verunglückten wurden seelsorgerisch betreut. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen