Anzeige

Duisburg. In der Nacht zum Mittwoch gegen 01:50 Uhr überfielen drei Männer auf der Heerstraße in Höhe der Steinschen Gasse einen Taxifahrer. Sie verwickelten den Fahrer des mit offenen Fenstern am Fahrbahnrand stehenden Taxis zunächst von Fahrer- und Beifahrerseite in ein Gespräch. Dann entriss der an die Fahrerseite herangetretene Mann dem 40 -Jährigen seine Geldbörse mit den Wocheneinnahmen und persönlichen Papieren. Anschließend flüchteten die drei in Richtung Rotlichtviertel.

Sie waren alle etwa Mitte zwanzig, ca. 170 – 180cm groß, hatten schwarze Haare und dunkle Kleidung. Einer trug einen schwarzen Overall. Sie sprachen mit osteuropäischem Akzent. Die Kriminalpolizei bittet Personen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 2800 (KK12) zu melden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen