Anzeigen

Krefeld. Im Jahr 1976 wurde das Freizeitzentrum Süd auf dem ehemaligen Kleingartengelände „Röck Stöck“ eröffnet. Mit zahlreichen Gästen feierte die Jugendeinrichtung nun ihr 40-jähriges Jubiläum. Oberbürgermeister Frank Meyer eröffnete die Feierlichkeiten in den Räumen an der Kölner Straße 190.

Die Besucher nutzten unter anderem die Gelegenheit, in Erinnerungen zu schwelgen und erlebten die Präsentation eines Super-8-Filmes von der Eröffnung der Einrichtung sowie eine Ausstellung von Fotos und Zeitungsberichten aus der damaligen Zeit. Der Erlös der Tombola ist für die Anschaffung eines großen Spielgeräts auf dem Außengelände gedacht.
 

Beitrag drucken
Anzeigen