Anzeigen

Tobias Franz und David Pahl erkämpften sich Platz 4 (Foto: Ulrich Küppers)

Oberhausen. Traditionell findet jährlich am 3. Oktober die Vereinsmeisterschaft des Segel-Club Oberhausens statt. Souverän und mit 3 ersten Plätzen sicherte sich der Oberhausener Ricardo Reidick auf seinem Laser den Wanderpokal und verwies die Vorjahressieger Theresa Neu und Erwin Steuer auf den 2. Platz.In 3 Läufen ergaben sich spannende Duelle zur Freude der zahlreichen Zuschauer, die die Regatta bei trockenem Wetter und angenehmen Windverhältnissen verfolgen konnten.

Besonders beachtet wurde das Team Tobias Franz und David Pahl, die erstmals vom Einsteigerboot Optimist auf einen Laser Pico umgestiegen sind und sich einen hervorragenden 4. Platz erkämpften.

Trotz der leichten Briese musste das begleitende Rettungsboot einmal eingreifen. Jugendobmann und Ausbilder Peter Franz hatte im 2. Lauf Pech, verlor bei einer Wende seinen Mast und schied somit aus.

Für den des OSC, einer Abteilung der Spvgg. Sterkrade-Nord geht mit der Vereinsmeisterschaft auch die aktive Segelsaison langsam zu Ende. Die Winterzeit wird genutzt, um sich der Bootspflege und der Ausbildung zu widmen. Am 22. November 2016 beginnt die theoretische Ausbildung zum Sportbootführerschein Binnen, die an insgesamt 10 Abenden von November bis Februar stattfinden wird. Anmeldungen werden noch unter info@oberhausener-segel-club.de angenommen.

Beitrag drucken
Anzeigen