Anzeige
Dr. Jens Pagels: „Ich fühle mich sehr geehrt über diese Ernennung durch den Kardinal.“ (Foto: privat)

Moers/Fulda. Von der Deutschen Bischofskonferenz als Berater gewählt zu werden, ist schon etwas Besonderes, auf das Dr. Jens Pagels, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe am St. Josef Krankenhaus, stolz sein kann. Die Ernennung erfolgte jetzt auf der Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz in Fulda.

Dr. Pagels wird in der Unterkommission Bioethik seine Empfehlungen zu den Themen Schwangerschaftsabbruch, Pränataldiagnostik und genetischen Untersuchungen aussprechen. Acht Berater, darunter Vorsitzender Bischof Dr. Fürst aus Rottenburg-Stuttgart, gehören zur Kommission Bioethik. Die Tagungen zum Fachthema werden u.a. in Rom stattfinden. „Das erste Gespräch zum Thema Pränataldiagnostik wird bereits im November stattfinden,“ so Dr. Pagels, „ich fühle mich sehr geehrt über diese Ernennung durch den Kardinal.“

Beitrag drucken
Anzeigen