Anzeige

Duisburg. Ein 30 Jahre alter, auswärtiger LKW-Fahrer war am Samstag, den 08.10.2016, gegen 20:10 Uhr zu Fuß auf der Werthauser Straße in Duisburg-Hochfeld unterwegs. Etwa in Höhe der Walzenstraße wurde er plötzlich durch 4 Personen zu Boden gedrückt, geschlagen und seiner Wertsachen beraubt. Die Täter ließen erst von ihrem Opfer ab, als ein Zeuge mit seinem PKW am Fahrbahnrand hielt und diesem zu Hilfe eilte.

Drei der vier Personen können beschrieben werden: 1. männlich, ca 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schwarze Haare, “Ziegenbart” bekleidet mit einer cremefarbenen Jacke und einer blauen Jeanshose, dunkler Hautteint, sprach türkisch

2. männlich, ca 30 Jahre alt, ca. 190 cm groß, sehr dünne Körperstatur, schwarze Haare, schwarze Bekleidung, dunkler Hautteint, sprach türkisch

3. weiblich, ca 35 Jahre alt, ca. 165 cm bis 170 cm groß, schlanke Körperstatur, schwarze schulterlange Haare, bekleidet mit einer schwarzweißen Trainingsjacke, dunkelhäutig.

Hinweise nimmt die Polizei Duisburg unter der Rufnummer 0203 2800 entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen