Anzeige
Der Krefelder Gospelchor Grateful singt fu00fcr das Kinderhospiz (Foto: privat)

Krefeld. Am Samstag, den 12. November singt der Gospelchor Grateful um 20.00 Uhr ein Konzert für das Kinderhospiz des Krefelder stups-KINDERZENTRUMS. Das stups-KINDERZENTRUM  ist ein Hilfsnetzwerk der DRK Schwesternschaft Krefeld für behinderte und schwer erkrankte Kinder und Jugendliche, die u.a. in der Kurzzeitpflege (Hospiz) betreut werden.

Ein zuletzt aufgebauter Ehrenamtlerdienst begleitet und betreut die Familien auch zu Hause. Die Betreuung der jungen Patienten durch das stups verschafft den Eltern und den oft zu kurz kommenden Geschwistern eine kleine Atempause. Neben der Kurzzeitpflege und dem Hospiz bietet das stups auch eine integrative Kindertagesstätte und ein Spiel- und Begegnungshaus. Mit anderen Worten: Familien, die durch ein behindertes Kind sehr belastet sind, finden hier Hilfestellung, Beratung, Stärkung und nicht zuletzt Entlastung.

Die prominenteste stups-Botschafterin ist sicherlich Andrea Berg, aber auch der Gospelchor Grateful möchte die wichtige Arbeit des stups’ – wie schon bereits mehrfach in den vergangenen Jahren – erneut durch ein Benefizkonzert unterstützen. Und so hofft der Chor auf viele Zuhörer, um gemeinsam ein schwung- und stimmungsvolles Konzert zu erleben.

Termin:  Samstag, der 12.11.2016
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Ort: Markuskirche, Kölner Straße 480, 47807 Krefeld-Fischeln

 

Eintritt frei! Um eine Spende für das Kinderhospiz im Kinderzentrum Stups wird gebeten!

 

InfoKlick: www.grateful-gospelchor.de und www.drk-schwesternschaft-kr.de/stups_kinderzentrum.html

Beitrag drucken
Anzeigen