Anzeigen

Andreas Bodden (2. v. links) und sein Team freuen sich mit dem ARIES-Vorsitzenden Jörg Verfürth über das schöne Ergebnis der diesjährigen Kürbisaktion (Foto: SBK/priv.)

Kamp-Lintfort. Die Kürbisaktion der Gärtnerei der Caritas Wohn- und Werkstätten am St. Bernhard-Hospital hat bereits eine lange Tradition. Auch in diesem Jahr konnte das Team um Andreas Bodden, Leiter der Gärtnerei, wieder eine reiche Ernte einfahren.

Der Verkauf der bunten Kürbisse im Foyer des St. Bernhard-Hospitals erbrachte in diesem Jahr den tollen Betrag von 1.140 €. Dieser wird dem ARIES-Förderverein am St. Bernhard-Hospital gespendet, ARIES kann damit nun ein Video-Laryngoskop für die Anästhesie-Abteilung anschaffen.

Beitrag drucken
Anzeigen