Anzeigen

Alco-Test-Geru00e4t (Foto: Polizei/Tack)

Oberhausen. Aus dem Innenraum eines Autos schlug Polizisten starker Alkoholgeruch entgegen, als sie die Fahrertür eines 34-jährigen Autofahrers am Donnerstag (20.10.) öffneten.

Ein aufmerksamer Bürger hatte die Polizei kurz nach 22 Uhr über ein auffällig hin und her fahrendes Fahrzeug auf der Von-Trotha-Straße informiert. Der Zeuge vermutete einen alkoholisierten Fahrer und sollte Recht behalten. Schnell war eine Streifenwagenbesatzung vor Ort und konnte den im Schritttempo fahrenden Pkw auf der Erlenstraße anhalten. Der Fahrer schwankte stark und musste von den Polizisten gestützt werden.

Einen Führerschein konnte der 34Jährige nicht vorweisen, da ihm dieser bereits entzogen worden war. Ein an Ort und Stelle durchgeführter Atemalkoholtest ergab über 2 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen