Anzeigen

Brandanschlag Moschee (Polizei Duisburg)

Duisburg/Wesel. Nach dem versuchten Brandanschlag auf eine Moschee in Wesel von letzter Woche Samstag (22. Oktober), fahndet die Polizei jetzt mit Hilfe eines Phantombildes nach dem Täter. Der Unbekannte, etwa 25-30 Jahre alt und 175-185 cm groß, steht im Verdacht, einen Brandsatz gegen die türkische Moschee auf der Caspar-Bauer-Straße geworfen zu haben.

Die Kriminalpolizei fragt: Wer kann Hinweise zu der abgebildeten Person geben und sonstige Angaben zum Tatgeschehen machen? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter der Telefonnummer 0203/2800 oder jede Polizeidienststelle entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen