Anzeige
Der Wasserball-Bundesligist DSV98 startet mit zweiwu00f6chiger Verspu00e4tung in die Saison der Deutschen Wasserballliga.(Foto: privat)

Duisburg. Mit einem Doppelspieltag gegen Aufsteiger SV Poseidon Hamburg (Samstag, 5.11. um 18:00 Uhr) und letztjährigem A-Gruppen-Absteiger SVV Plauen (Sonntag, 6.11 um 13:00 Uhr) geht es für den DSV98 gleich zum Saisonauftakt um vier Punkte.

Nachdem am 22./23.10. im Duisburger Schwimmstadion der Zaosu Challenge Cup des Kölner TPSK ausgetragen wurde, starten die Wasserball-Bundesligisten des DSV98 mit zweiwöchiger Verspätung in die Saison der Deutschen Wasserballliga.

 

Samstag, 5.11.2016

DSV98 : SV Poseidon Hamburg

Anschwimmen um 18:00, Rahmenprogramm ab 17:30 Uhr

Am vergangenen Wochenende musste der SV Poseidon Hamburg  gegen die Zweitvertretung des Poseidon Duisburg im DSV-Pokal sicher nicht das volle Potenzial ausschöpfen, um den Sieg sicher einzufahren. Gewarnt sind die 98’er allerdings durch die bemerkenswerten Ergebnisse der Vorbereitungsturniere, in denen der Aufsteiger besonders durch die knappe Niederlage gegen den OSC Potsdam auf sich aufmerksam machte. Gegen die Hanseaten geht der DSV98 dennoch favorisiert ins Rennen auch wenn man den Aufsteiger keinesfalls unterschätzen sollte.

 

Sonntag, 6.11.2016

DSV98 : SVV Plauen

Anschwimmen um 13:00 Uhr, Rahmenprogramm ab 12:30 Uhr

Für den SVV Plauen startete die Bundesligasaison am ersten Spieltag mit einem deutlichen Sieg gegen Aufsteiger SV Würzburg (14:8). Der A-Gruppen-Absteiger hat das deutliche Ziel formuliert, direkt ins Oberhaus zurückkehren zu wollen und sich dabei erneut auf dem ausländischenTransfermarkt bedient. Mit gleich 8 ungarischen Spielern stellen die Vogtländer einen der Bundesligakader, mit hoher Anzahl an Nicht-Deutschen Aktiven. Im Vorbereitungsturnier des DSV98 ging es hoch her, als beide Teams erstmals aufeinander trafen. Eine Vielzahl von Ausschlüssen war die Folge, bis die Begegnung mit einem Unentschieden beendet wurde.

 

Die Bundesligawasserballer des DSV98 möchten sich am kommenden Wochenende allerdings auf ihre eigenen Stärken konzentrieren und blicken daher gar nicht auf die vermeintlichen Stärken oder Schwächen der Gegner. Wenn der Ball zum Anschwimmen für den Saisonbeginn vorgelegt wird, soll sich die dreimonatige anstrengende Vorbereitung endlich auszahlen.

„Die Würfel sind gefallen!“ So Trainer Toth vor den ersten Spielen „Seit 12 Wochen arbeiten wir hart, abwechslungsreich, häufig emotional geladen und intensiv zusammen. Wir haben zahlreiche Trainingsspiele erfolgreich absolviert und unser eigens ausgerichtetes Vorbereitungsturnier ohne Niederlage bestritten. Ich hoffe nun, dass die harte Arbeit Früchte tragen wird, aber in einem Mannschaftssport kann alles auch anders kommen.“

Trainersohn Robin freut sich ganz besonders auf die ersten Erfahrungen in der Bundesliga: „Sowohl menschlich als auch sportlich habe ich die Mannschaft kennen gelernt und freue mich darauf, in jedem Spiel alles zu geben. Dabei werde ich bestimmt viele Erfahrungen sammeln und hoffe natürlich auf eine erfolgreiche Saison.“

 

Die neue Broschüre ist da!

Im Duisburger Schwimmstadion wird am kommenden Wochenende auch die Bundesligabroschüre 2016/2017 ausliegen. Hier gibt es viele Informationen zur Vorbereitung, zum neuen Bundesligakader aber auch zu all unseren anderen Wasserball-Teams und sportlichen Aktivitäten.

 

Fanshop ist geöffnet

Geschenkartikel für Weihnachten sollten jetzt im Fanshop geordert werden. Im Rahmen der Bundesligaspiele ist unser Fanshop mit Musterstücken vor Ort und es kann gleich bestellt werden.

 

Spielplan DSV98 DWL-Saison 2016/2017

Hauptrunde

Sa 05.11.2016
18:00 Duisburger SV 98 : SV Poseidon Hamburg 
Schwimmstadion Wedau
 
So 06.11.2016
13:00 Duisburger SV 98 : SVV Plauen 
Schwimmstadion Wedau
 
Sa 19.11.2016
16:30 SV Würzburg 05 : Duisburger SV 98 
Adamibad
 
Sa 03.12.2016
18:00 SV Krefeld 72 : Duisburger SV 98 
Badezentrum Krefeld-Bockum
 
Sa 10.12.2016
17:30 SC Wedding Berlin : Duisburger SV 98 
Kombi-Bad Seestrasse
 
So 11.12.2016
14:00 SVV Plauen : Duisburger SV 98 
Stadtbad Plauen
 
Sa 21.01.2017
18:00 SC Neustadt Duisburger SV 98 
Stadionbad Neustadt
 
So 29.01.2017
16:00 Duisburger SV 98 : SV Krefeld 72 
Schwimmstadion Wedau
 
Sa 04.02.2017
16:00 SV Poseidon Hamburg : Duisburger SV 98 
Schwimmhalle Inselpark
 
Sa 11.02.2017
18:30 Duisburger SV 98 : SV Cannstatt 
Schwimmstadion Wedau
 
So 19.03.2017
14:30 Duisburger SV 98 : SV Würzburg 05 
Schwimmstadion Wedau
 
Sa 25.03.2017
18:00 Duisburger SV 98 : SC Neustadt 
Schwimmstadion Wedau
 
So 26.03.2017
13:00 Duisburger SV 98 : SC Wedding Berlin 
Schwimmstadion Wedau
 
Sa 01.04.2017
16:00 SV Cannstatt : Duisburger SV 98 
Inselbad Untertürkheim

 

Deutscher Wasserball-Pokal
Samstag, 12.11.2016 – 18:30 Uhr
DSV98 : SV Cannstatt
Beitrag drucken
Anzeige