Anzeige
Die fu00fcnf Musiker von Red42 freuen sich schon auf ihre Premiere im Ruhrgebiet (Foto: privat)

Mülheim. Drei bodenständige Rockbands stehen am Samstag, 12. November, im AZ Mülheim mit „The Desert Company“, „Red42“ und „Dave Esser“ auf der Bühne.

„The Desert Company“ aus Bochum sind erfahrene Musiker, die seit vielen Jahren in der Ruhrgebiets-Musikszene aktiv sind. Stilistisch trifft dabei tief in den 70er Jahren verwurzelter Hard Rock auf moderne Alternative-Kläng und einprägsame Melodien. Die Formation ist in der Region keine Unbekannte und setzte sich 2014 beim Wettbewerb Best Of Unsigned in Oberhausen als Sieger durch.

Einen ähnlichen Erfolg konnte die Band „Red42“ letztes Jahr verbuchen. Sie gewannen den kreisweiten Mettmanner Bandcontest und feiern nun ihr erstes Konzert im Ruhrgebiet. Von den fünf Jungs aus dem Bergischen – wobei der Gitarrist mittlerweile wieder selbst in Herne wohnt – darf man melodischen Alternative Rock erwarten. Beide Bands spielten dieses Jahr schon mehr als 15 Konzerte in den Bühnen der Region.

Den Namen „Dave Esser“ verband man im Bergischen Land – und darüber hinaus – stets mit Darkrock der Extraklasse. Dass der Wülfrather ein breiteres Spektrum der Rockmusik abdeckt, beweist er nun mit seiner nach ihm benannten Band. Die fünf Musiker brachten vor einigen Tagen ihr zweites vollwertiges Album auf den Markt. AZ Mülheim, Auerstr. 51, 45468 Mülheim an der Ruhr. Einlass ist um 19 Uhr, Karten gibt es für 5 Euro.

 

InfoKlick: www.az-muelheim.dewww.desert-company.dewww.red42.eu und www.dave-esser.com

Beitrag drucken
Anzeigen