Anzeigen
Schwerpunktkontrolle in Mu00fclheim am 10. November (Foto: Polizei Essen)

Mülheim. Mit einem Großaufgebot führte die Polizei gestern Mittag, 10. November in der Zeit von 14 – 17:30 Uhr Verkehrskontrollen an der Bergstraße durch. Auf dem Parkplatz der Stadthalle wurden Fahrzeuge, welche in Richtung des Hafengebiets fuhren, genauer unter die Lupe genommen. Trotz widriger Wetterlage konnten 87 Fahrzeuge genauestens kontrolliert werden.

Unter den 87 Fahrzeugen befanden sich vier Fahrzeugführer, welche bei der Drogenkontrolle durchfielen und sich mit den Beamten zur Polizeiwache begeben mussten. Nach der erfolgten Blutentnahme durften sie fußläufig nach Hause gehen. Weiterhin wurden eine Strafanzeige wegen Beleidigung und eine Anzeige wegen dem Besitz von Drogen gefertigt. Trotz der groß aufgelegten Kontrollstelle fuhren zwei Fahrzeugführer ohne Sicherheitsgurt und ein Fahrzeugführer mit Handy am Ohr in die Kontrollstelle.

Noch ein Hinweis zur dunklen Jahreszeit: Achten Sie auf funktionsfähige Lichteinrichtungen und geeignete Bereifung für eine unfallfreie Winterzeit. /ChWi (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen