Anzeige

Krefeld. Am 11.11.2016, 23:31 Uhr, zeigte auf der Tannenstraße ein Zeuge einer Funkstreifenbesatzung einen sich entfernenden, jungen Mann, der kurz zuvor gegen den Außenspiegel eines parkend abgestellten Kraftwagens getreten hatte. Da ein Sachschaden entstanden war, wurde gegen den angetrunkenen 18 Jährigen eine Anzeige gefertigt. (848)

Am 12.11.2016, 02:15 Uhr, fiel auf der St.-Anton-Straße einer Funkstreifenwagenbesatzung ein Radfahrer auf, der in Schlangenlinien fuhr. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass der 33 Jährige unter Alkoholeinwirkung stand. Ihm wurde auf der Wache eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. (849)

Gegen 04:30 Uhr, wurde auf der Rektoratsstraße im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle bei einem 21-jährigem VW Fahrer vorangegangener Drogenkonsum festgestellt. Ihm wurde auf der Wache eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. (850) (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen