Anzeigen
Die DRK-Ehrenamtler laden am letzten November-Donnerstag wieder zum kostenlosen Senioren-Cafu00e9 in den Burchartz-Hof in Bockum ein

Krefeld. Der November ist an sich ja nicht der fröhlichste Monat im Jahr und oft fällt das Alleinsein dann besonders schwer – deswegen bietet der DRK-Kreisverband Krefeld eine Alternative zum langen Alleinsein in den eigenen vier Wänden: Die Ehrenamtler der Kreisverbandes laden am letzten November-Donnerstag wieder zum kostenlosen Senioren-Café in den Burchartz-Hof in Bockum ein.

Die Ehren- und Hauptamtler des Kreisverbandes stiften selbst gebackenen Kuchen, dazu stellt der Kreisverband kostenlos Kaffee, Tee und kalte Getränke bereit. Die Krefelder Senioren – auch und gerade die mit einer schmalen Rente – sind an dem Nachmittag herzlich zu ein paar geselligen Stunden mit netten Gesprächen untereinander und mit den Ehrenamtlern eingeladen, so Kreisgeschäftsführerin Sabine Hilcker: „Viele ältere Krefelder kommen nur noch selten in Gesellschaft und häufig reicht es nicht für einen Besuch im Café. Das möchten wir unseren Gästen aber ermöglichen.“

Das DRK-Seniorencafé findet wieder statt am 24. November, von 15 bis ca. 17 Uhr, in der DRK-Kreisgeschäftsstelle, Burchartz-Hof, Uerdinger Str. 609 (Haltestelle ÖPNV: Bockumer Platz).

Beitrag drucken
Anzeigen