Anzeigen

Bu00fcrgermeister Christoph Fleischhauer hat der Klasse 3a der Gemeinschaftsgrundschule Repelen aus u201eBilly Backe aus Walle Wackeu201c von Markus Orths vorgelesen (Foto: privat)

Moers. Viel Gelächter und interessierte Fragen gab es am Freitag, 18. November, in der Bibliothekszweigstelle Repelen (Lintforter Straße 101). Bürgermeister Christoph Fleischhauer hat der Klasse 3a der Gemeinschaftsgrundschule Repelen aus „Billy Backe aus Walle Wacke“ von Markus Orths vorgelesen.

Hintergrund war der „Bundesweite Vorlesetag“, der auch in Moers jedes Jahr stattfindet. Die Mädchen und Jungen waren von der Präsentation des Stadtoberhaupts und der Geschichte absolut begeistert. Nach der Lesung durften die Schülerinnen und Schüler Fragen stellen. Dabei verriet Fleischhauer, dass er früher Pastor werden wollte und in seiner Freizeit gerne schwimmt. Zudem erläuterte er, dass er privat am liebsten Krimis liest. Er ermunterte die Kinder auch, selbst Bücher und Zeitungen zu lesen. Als Dankeschön fürs Vorlesen schenkte der Klassensprecher dem Bürgermeister eine Tüte mit Schokolade. Derweil wurde auch an beiden Standorten der Gemeinschaftsgrundschule Repelen in jeder Klasse fleißig vorgelesen. Das hatten Bibliothek und Schule gemeinschaftlich organsiert und dafür die unterschiedlichsten Vorlesepaten eingeworben.

Auch in der Hauptstelle der Bibliothek haben an dem Tag bekannte Moerserinnen und Moerser gelesen: Bundestagsabgeordneter Siegmund Ehrmann, vhs-Leiterin Beate-Schieren-Ohl, Musikschulleiter Georg Kresimon und Hinrich Kley-Olsen (Geschäftsführer der Begegnungsstätte „Haus am Schwanenring“). Zu Gast waren Klassen der Regenbogenschule, der Gebrüder-Grimm-Schule, der Geschwister-Scholl-Gesamtschule und des Gymnasiums Adolfinum.

Infobox: Die Initiatoren DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn möchten mit Deutschlands größtem Lesefest Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken. Sie laden in diesem Jahr bereits zum 13. Mal zum Bundesweiten Vorlesetag ein. Der Aktionstag folgt der Idee: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor. Der Bundesweite Vorlesetag soll dazu beitragen, dass vor allem Kindern noch mehr vorgelesen wird und möglichst jede und jeder in Deutschland Spaß am Lesen hat.

Beitrag drucken
Anzeigen