Anzeigen

Am Samstag folgte der vorlu00e4ufig letzte Akt: Ein Baum und ca. 200 Stru00e4ucher wurden gemeinsam gepflanzt (Foto: pst)

Moers. Die Tore kaputt, das Gelände uneben, auf die Straße rollende Bälle sorgten für Gefahr. Vorbei sind diese für Kinder und Jugendliche unschönen Zeiten. Der Bolzplatz Kornstraße in Scherpenberg ist endlich wieder ein sicherer und schöner – dank bürgerschaftlichen Engagements der Siedlervereinigung Scherpenberg mit Unterstützung des Kinder- und Jugendbüros und des Fachdienstes Grünflächen und Umwelt der Stadt.

Im Frühjahr 2015 begannen die Umbaumaßnahmen. Die Fläche wurde aufgefüllt, begradigt und eingesät. In einem zweiten Schritt hat die Stadt einen neuen Ballfangzaun und ein neues Bolzplatztor aufgestellt. Die Siedlergemeinschaft Scherpenberg hat einen Sitzzaun gespendet. Am Samstag, 19. November, folgte der vorläufig letzte Akt: Ein Baum und ca. 200 Sträucher wurden gemeinsam gepflanzt. 

Beitrag drucken
Anzeigen