Anzeige

Mülheim. Meta Biomed Co., Ltd. gilt mit über 1.000 Mitarbeitern weltweit als “Hidden Champion” in der Medizintechnik. In Europa noch wenig bekannt, dafür aber umso erfolgreicher, will das international aufgestellte Medizintechnikunternehmen aus Südkorea nun auch den europäischen Markt mit einer eigenen europäischen Niederlassung erschließen. Als Hauptquartier für seine Expansionspläne wählte der Vorstandsvorsitzende Tony Oh das HAUS DER WIRTSCHAFT in Mülheim an der Ruhr.  

Für sein europäisches Hauptquartier von Meta Biomed hat Tony Oh klare Visionen: Von hier aus soll nicht nur ein auf Kundennähe und persönliche Betreuung ausgerichteter Vertrieb aufgebaut werden, auch die Entwicklung innovativer Designs und die Herstellung von Produkten soll von Mülheim aus erfolgen. Für die Produktentwicklung wollen die Koreaner künftig in Zusammenarbeit mit Hochschulen und Kliniken gezielt in Forschung und Entwicklung investieren. Damit bekennt sich das koreanische Unternehmen klar zum Label „Made in Germany“ und sieht gute Wachstumsmöglichkeiten in den kommenden Jahren. 

Die Europazentrale im Haus der Wirtschaft wird vom Managing Director Ian Yun aufgebaut. Er plant in den nächsten zwei Jahren einen personellen Aufwuchs von bis zu 20 Mitarbeitern am Mülheimer Standort. Meta Biomed ist inzwischen das sechste Unternehmen aus Südkorea, das sich in Mülheim an der Ruhr angesiedelt hat. Die bisherigen Unternehmen sind im Bereich Software und Games tätig.  

Die Ansiedlung der Meta Biomed Europe GmbH in Mülheim wurde in enger Zusammenarbeit zwischen der landeseigenen Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.INVEST und der Mülheim & Business GmbH realisiert. Petra Wassner, Geschäftsführerin von NRW.INVEST freut sich über die Ansiedlung: „Mit Meta Biomed siedelt sich ein international renommiertes koreanisches Unternehmen der Dentalmedizin in Mülheim an der Ruhr an. Ich selbst konnte mir vor kurzem beim Besuch des Unternehmens in Korea ein sehr überzeugendes Bild vom Unternehmen machen, das in diesem Monat auch zum wiederholten Mal bei der MEDICA in Düsseldorf vertreten war. Ich freue mich sehr, dass unser Engagement für die Ansiedlung von koreanischen ‘Hidden Champions’ in NRW solch positive Früchte trägt und danke der Wirtschaftsförderung Mülheim an der Ruhr für die gute Zusammenarbeit.“ 

Auch Oberbürgermeister Ulrich Scholten bedankte sich bei NRW.INVEST und der Wirtschaftsförderung Mülheim & Business für die gute Zusammenarbeit: „Der Standort Mülheim ist mit seiner guten Lage, was Verkehrsinfrastruktur und die erreichbaren Kunden- und Absatzmärkte angeht, ein idealer Standort für die europäische Zentrale der Meta Biomed. Ich freue mich sehr, dass wir die Wachstumspläne von Meta Biomed von Mülheim aus unterstützen können.” 

Für Jürgen Schnitzmeier, Geschäftsführer der Mülheim & Business GmbH, ist die Ansiedlung ein klarer Gewinn für den Wirtschaftsstandort Mülheim: „Mit Meta Biomed kommt ein sehr innovatives Unternehmen nach Mülheim, das eine enge Zusammenarbeit mit den Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen in der Region plant. Auch mit der Hochschule Ruhr West gab es bereits erste Gespräche. Durch die Wachstumspläne des Unternehmens erwarten wir auch hoch qualifizierte neue Arbeitsplätze in Mülheim.“ M&B-Projektleiter Thomas Müller, der die Ansiedlung intensiv begleitet hatte, lobt die enge Zusammenarbeit vor und während der Ansiedlung: „Wir stehen in einem sehr engen Austausch, um das Unternehmen schnell und zielgerichtet im Aufbau vor Ort und bei der Vernetzung in der Region voranzubringen.“ 

 

Über die Meta Biomed Co., Ltd. 

Die Meta Biomed Co., Ltd. ist ein führendes südkoreanisches Medizintechnikunternehmen mit über 1.000 Beschäftigten weltweit. Die Meta Biomed entwickelt, produziert und vertreibt medizintechnische (zahntechnische und chirurgische) Produkte und Biomaterialien. Neben dem koreanischen Heimatmarkt ist das an der südkoreanischen Börse KOSDAQ gelistete Familienunternehmen mit Niederlassungen in den USA, China, Kambodscha und Japan tätig. Gegründet wurde Meta Biomed im Jahr 1990. Das forschungsintensive High-Tech Unternehmen gehört zu den sogenannten „World Class 300 Unternehmen“ und gilt als koreanischer Hidden Champion.

Beitrag drucken
Anzeigen