Anzeige

Oberhausen. Im Essener Sportbad Thurmfeld fand der DMSJ-Endkampf des Bezirkes Ruhrgebiet statt. Geschwommen wurden Staffeln in allen vier Schwimmarten sowie abschließend eine Lagenstaffel, die Wertung erfolgte in den Altersklassen Jugend E bis Jugend A.

Zwar konnten die Polizei Schwimmer (PSV) nur mit den beiden D-Jugend-Mannschaften weiblich und männlich und mit zwei Mixed-Staffeln der E-Jugend an den Start gehen, aber die 4 Mannschaften überzeugten auf ganzer Linie und bewiesen ein ums andere Mal, dass Schwimmen doch auch ein Mannschaftssport ist.

Die beide D-Jugend Mannschaften belegten am Ende einen hervorragenden 5. Rang bei den Mädels in 27:24,46 und die männliche Mannschaft einen tollen 4. Platz (hinter den Teams aus Essen, Mülheim und Duisburg) in 32:50,37. Die erste Mannschaft der E-Jugend erreichte mit Platz 3 das Treppchen, direkt hinter zwei starken Mülheimer Teams und noch vor der Schwimmstadt Essen in 13:29,10. Die zweite Mannschaft, gespickt mit den jüngsten Aktiven sammelten viel Erfahrung und beendeten den Wettkampf auf Platz 11.

„Ich würde sagen, alles richtig gemacht“, strahlte E-Jugend Trainer Thomas Spliethoff am Dienstag, als feststand, dass sich die E-Jugend für das NRW-Finale in Wuppertal qualifiziert hat. Ein großes Dankeschön gilt den Mannschaftskollegen und deren Eltern „Da haben wir Eltern ganz schön Nerven gelassen“, die extra als Unterstützung am Beckenrand vor Ort waren.

Am Ende waren sich Trainer, Eltern und Aktive jedenfalls einig: „Es war ein tolles aber auch anstrengendes Wochenende, das den Teamgeist gefördert hat und das wir so schnell nicht vergessen werden!“ Am kommenden Wochenende greift die erste Mannschaft der E-Jugend nun im NRW Finale in Wuppertal an. Sie haben es geschafft sich für das NRW Finale zu qualifizieren, der höchste nationale Wettkampf im Schwimmen für den Nachwuchs. „Dort wollen wir nochmal angreifen und Plätze und Zeit gut machen“ so der Trainer. Dazu gab es am Sonntag auch nochmal ein extra Staffel- und Techniktraining für die erfolgreichen jungen Wttkampfschwimmer.

 

Weibliche D-Jugend:
Clara Engelmann-Nunez 2005, Angelina Dumrauf 2005, Nike Warnken 2006, Shayenne Joelle Tetzner 2005, Julia Blensekemper 2006, Thea Riesmeier 2006
 
Männliche D-Jugend:
Vincent Luzius 2006, Matteo Völker 2006, Eric Röhl 2005, Melih Topcu 2006, Amir Janoschek 2006, Charly Baumann 2006
 
E-Jugend 1 Mannschaft:
Nils Engelmann-Nunez 2007, Moritz Birk 2008, Lena Mackowski 2008, Hendrik Bielitzki 2007, Noel Eickmeier 2007, Lea Kaiser 2007
 
E-Jugend 2 Mannschaft:
Miran Janoschek 2007, Eric Kempkens 2008, Jana Reichel 2007, Maxim Kroschka 2007, Cennet Birgül 2007, Jana Jäckel 2007
Beitrag drucken
Anzeigen