Das Fru00fchbucherticket u201eEarly Birdu201c ist restlos ausverkauft (Grafik: Katrin Baumer)

Moers. Jetzt sei das Frühbucherticket „Early Bird“ restlos ausverkauft und der reguläre Kartenvorverkauf habe begonnen, vermeldet das Moers Festival in einem hübsch anzusehenden Cartoon. Der Grund für das schnelle Ende des „Early Bird“-Tickets wäre wohl die Bekanntgabe der beiden ersten Künstlernamen mit dem US-amerikanischen Jazz-Trio „The Bad Plus“ und der ebenfalls von dort kommenden Singer-Songwriterin Julien Baker für das diesjährige Festival gewesen, vermutet das Festivalbüro.

Von nun an koste aber das Festivalticket für alle vier Tage vom 2. bis 5. Juni 120 Euro, ermäßigt 50 Euro, während die Tagestickets für Freitag und Montag jeweils 40 Euro, ermäßigt 20 Euro, beziehungsweise Samstag und Sonntag, jeweils 58 Euro, ermäßigt 30 Euro, kosteten. Diese seien online, telefonisch, schriftlich und an vielen Vorverkaufsstellen bundesweit zu haben, heißt es weiter. Näheres dazu verrät die eigene Homepage www.moers-festival.de unter dem Stichwort „Tickets“. 

Beitrag drucken
Anzeigen