Fast 40 Aussteller aus der regionalen Gesundheitswirtschaft sind vertreten (Foto: Monkey Business-fotolia.com)

Wesel. Am 18. März 2017 findet der 1. Weseler Gesundheitstag in der Niederrheinhalle, An de Tent 1 in Wesel statt. Von 10 bis 17 Uhr gibt es viele spannende Informationen, Aktionen und interessante Vorträge rund um Gesundheit, Sport und Wellness. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Fast 40 Aussteller aus der regionalen Gesundheitswirtschaft sind vertreten. „Ich freue mich, dass wir zahlreiche namhafte Unternehmen und Institutionen für uns gewinnen konnten“, sagt Wolfgang Weinkath, Veranstalter des Weseler Gesundheitstags. „Spannende Informationen, interessante Vorträge und tolle Mitmachaktionen für die ganze Familie sind wieder garantiert.“

 

Informieren, zuschauen, mitmachen!

Mit dabei sind unter anderem das Evangelische Krankenhaus und Marien-Hospital  – jeweils mit einem eigenen Stand. Am Stand des Evangelischen Krankenhauses können sich die Besucher u.a. einem Schlaganfalltest unterziehen und sich die Halsschlagader per Ultraschall untersuchen lassen. Am Stand des Marien-Hospitals findet ein großes Fotoshooting statt. 

Neben den klassischen schulmedizinischen Informationen geben mehrere Heilpraktiker und Naturheilkundler Informationen zu alternativen Heilmethoden. Im Vortrag über Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht werden zum Beispiel Alternativen zur klassischen Schmerztherapie gezeigt.

Aber auch die Fitness kommt nicht zu kurz. Maßnahmen zur Rückengesundheit, Mobilitätsmessung der Gelenke, Beweglichkeitstraining und das Flexx-Rückgrat-Konzept werden vorgestellt.

 

Kostenlos ausprobieren und testen

Zahlreiche Leistungen können die Besucher direkt an den Ständen der Experten ausprobieren und sich in einigen Bereichen sogar selber kostenlos testen lassen. „Das Angebot reicht von der Blutdruck- und Pulsmessung über die Fußdruckmessung bis zur Handkraftmessung“, sagt Organisatorin Pia Hopp von der Marketingagentur Heyl2Hopp-Marketing.

Außerdem gibt es eine Menge spannender Vorträge, unter anderem einiger Chefärzte, die zum Bespiel über „Demenz – Wenn Erinnerung schwer fällt“ und ,,Nehmen sie ihre Brustgesundheit selbst in die Hand“ berichten.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt. Insgesamt ist es den Organisatoren gelungen, den Besuchern eine große Bandbreite an Gesundheitsleistungen zu präsentieren. Es ist für alle Altersgruppen etwas dabei. Freuen Sie sich auf einen actionreichen Tag.

 

InfoKlick: http://www.gesundheitstag-wesel.de

Beitrag drucken
Anzeigen