v.l.: Nancy Gasper und Diane Kamps vom stups sowie Kai Günther und Matthias Hufer von der Feuerwehr (Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken)
Anzeige

Krefeld. Der Ausbildungslehrgang der Feuerwehr Krefeld hat dem Stups-Kinderzentrum 600 Euro gespendet. Kai Günther und Matthias Hufer von der Feuerwehr überreichten nun per Feuerleiter den symbolischen Scheck an Nancy Gasper und Diane Kamps vom Stups.

In dem Kinderzentrum gibt es ein Kinder- und Jugendhospiz für schwerkranke und behinderte Kinder, eine inklusive Großtagespflege, eine inklusive Kindertagesstätte, die sozialmedizinische Nachsorge und einen ambulanten Kinderkrankenpflegedienst.

Beitrag drucken
Anzeigen