(Symbolfoto)
Anzeige

Xanten. Am heutigen Donnerstag ereignete sich auf dem Augustusring ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 17-jähriger Xantener lebensgefährliche Verletzungen erlitt.

Um 06.55 Uhr befuhr ein 19-Jähriger aus Xanten in einem VW Golf den Augustusring in Richtung Sonsbeck. An der Kreuzung Poststraße/Veener Weg/Augustusring bog er nach links in den Veener Weg ab und stieß hierbei mit einem 17-jährigen Xantener zusammen, der dem Autofahrer auf einem Leichtkraftrad entgegen kam. Bei dem Unfall erlitt der 17-Jährige lebensgefährliche Verletzungen – ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Unfallklinik.

Für die Dauer der Versorgung des Verletzten sowie der Unfallaufnahme sperrten Polizeibeamte den Kreuzungsbereich. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen