Die Kanujugend des TC69 erreichte auf der 1000m Strecke den 2. Platz (Foto: privat)

Oberhausen. Der inzwischen schon traditionelle Drachenboot-Event des TC Sterkrade 1869 mit den Renndistanzen von 200m und 1000m war, Dank des doch recht guten Wetters, wieder eine rundherum gelungene Veranstaltung. Die ersten Rennen galten der Zuordnung in drei Leistungscups: Paul Lange-Cup, Gasometer-Cup, TC 1869 Mixed-Cup  

Zudem wurde in diesem Jahr ein Rekordmelde Ergebnis mit 11 Teams in dem TC 1869 Damen-Cup erreicht.

Viele Zuschauer verfolgten auf beiden Seiten des Rhein-Herne-Kanals die spannenden Rennen mit von Jahr zu Jahr leistungsstärkeren Teams.

Ergebnis 200m:

Paul Lange-Cup:

  1. Dragoner (KC Witten), 2.  Pekingenten the seebras (Wanheimer Kanu Gilde), 3. Team Maka`i Hui Luo 8 (PSV Dragonpatrol Ruhr e.V.)

Gasometer-Cup:

  1. Salomon Dragons, Freunde, 2. Himmelbooten (Datteln), 3.  California Dragons (Bergkamen-Rünthe))

TC 1869 Mixed-Cup :

  1. Drag Attack (VfK Wuppertal), 2. Taki&Thunder II (KC Witten),  3. Blue Dragons (Dragonbootclub Borken)

TC 1869 Damen-Cup:

  1. Taki`s Titten (KC Witten), 2. Schängel Hupen (Post-Sportverein Koblenz), 3. Blue Ladys (Dragonboat-Club Borken)

 

Nach einer Pause folgten die 1000m Rennen mit einer Wende.

Ergebnis 1000m:

Paul Lange-Cup:

  1. Dragoner( KC Witten), 2. Team Canale Crange (Canu Touring Wanne), 3. Pekingenten the seebras (Wanheimer Kanu Gilde)

Gasometer-Cup:

  1. Himmelbooten (Datteln), 2.  Schängel Hupen (Post-Sportverein Koblenz), 3. Lokomotive Beyenburg (ESV Wuppertal-Ost)

TC 1869 Mixed-Cup :

  1. Drag Attack (VfK Wuppertal), 2. Youngsters (TC Sterkrade 1869), 3. Taki&Thunder I (KC Witten),

TC 1869 Damen-Cup:

  1. Taki`s Titten (KC Witten), 2. Drag Attack (VfK Wuppertal),  3. Blue Ladys (Dragonboat-Club Borken)

Vielen Dank an die DLRG Helfer und auch an den Arbeiter-Samariter-Bund. Die Pokale mit „unserem“  Gasometer gab es dann bei der Siegerehrung im Sonnenschein. Die Siegerehrung übernahmen Peter Räkow, Präsident des TC Sterkrade1869 und Peter Feck, Kassenwart der Kanuabteilung.

Das war ein rundum gelungener Tag für alle Teams. Von allen Teilnehmern besonders gelobt wurde die Leistung (2. Platz über  1000m) der Youngsters des TC Sterkrade 1869 (Kanurennsportjugend) bei ihrem ersten Start im Drachenboot .

Die Ausrichtung solcher Veranstaltungen ist nur Dank der gemeinsamen Vorbereitung und Mithilfe aller Mitglieder der Kanuabteilung, ob aus dem Kanurennsport, Kanuwandersport, Drachenbootsport und vieler zusätzlicher Helfer (Eltern) möglich. Vielen Dank.

Beitrag drucken
Anzeigen