(Symbolfoto: Christian Voigt/LokalKlick)
Anzeige

Moers. Zwei Unbekannte rissen am Sonntag gegen 04.30 Uhr einem 27-jährigen Duisburger an der Homberger Straße / Otto-Hue-Straße sein Smartphone aus der Hand. Als der Duisburger die Rückgabe seines Handys forderte, kam es zu einer Prügelei, bei der die beiden Täter dem 27-Jährigen eine Jacke entrissen und ihn leicht verletzten. Anschließend flüchteten die Männer in Richtung Bankstraße.

Beschreibung: 22 bis 30 Jahre, 170 bis 180 cm groß, kurze Haare.

Am Sonntag joggte eine 33-jährige Frau aus Moers gegen 14.45 Uhr im Wald auf dem Aubruchsweg in Richtung Lauersforter Waldweg. Dabei bemerkte sie einen Unbekannten, der ihr auf einem Fahrrad entgegenkam. Dieser wendete und überholte sie erneut, um dann wieder zu wenden und ihr wieder entgegenzukommen. Dieses Fahrmanöver wiederholte er mehrere Male. Schließlich hielt er an und zeigte sich der Frau in schamverletzender Weise. Die 33-Jährige lief an dem Unbekannten vorbei, der sie hiernach wieder auf dem Rad überholte. Dabei schlug er der Moerserin auf das Gesäß. Danach flüchtete er in unbekannte Richtung.

Beschreibung des Täters: 16 – 20 Jahre alt, 175 cm groß, schmale Statur, dunkelblonde, nach oben gegeelte Haare, leichte Akne, bekleidet mit einem olivgrünen Parker mit Patches, helle Jeans, schwarzer Gürtel mit silberner Schnalle.

Sachdienliche Hinweise in beiden Fällen bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841 / 171-0.

Beitrag drucken
Anzeigen