Unter Anleitung bauen und bemalen die Teilnehmer die Objekte (Foto: pst)
Anzeige

Moers. Herbstlich geht es zu bei der diesjährigen „Ferienbaustelle“ der Quartierseinrichtung für Familien „KaSiNo“ im Moerser Norden. Neun Mädchen und Jungen basteln in den Herbstferien u.a. Futterhäuschen für Vögel, Bumerangs und Drachen. Unter Anleitung von Mitarbeitern des Sozialraumteams Nord des Jugendamtes, des Caritasverbandes Moers – Xanten und des SCI Moers bauen und bemalen die Teilnehmer die Objekte. Anschließend werden sie auch gleich getestet.

Anfang 2011 hat das Sozialraumteam Nord das Projekt „Kamper Straße im Norden“ gemeinsam mit dem Erziehungsverein Neukirchen-Vluyn und der Wohnungsbaugesellschaft „THS“ (heute: „Vivawest“) ins Leben gerufen. Eine Wohnung in der Kamper Straße dient als Standort.

Beitrag drucken
Anzeigen