(Foto: pst)
Anzeige

Moers. Nach 16 Jahren in der Verwaltungsleitung der Stadt Moers geht die Beigeordnete Kornelia zum Kolk im Februar in den Ruhestand. Bürgermeister Christoph Fleischhauer und die Mitglieder des Rates dankten der Volljuristin in der letzten Sitzung herzlich. Sie hat im Laufe ihrer Tätigkeit an 110 Ratssitzungen teilgenommen.

Im Laufe ihrer Tätigkeit war Kornelia zum Kolk für alle Geschäftsbereiche der Stadt Moers zuständig – außer für das Technische Dezernat, für Finanzen und Kultur. Durchgängig war sie Personal- und Organisationschefin. Zuletzt war sie für ein sehr großes Dezernat mit den Bereichen Interner Service, Ordnung und Bürgerservice, Soziales/Senioren/Wohnen, Schule und Sport, Jugend verantwortlich. Kornelia zum Kolk bedankte sich für die „gute Zusammenarbeit und das wechselseitige Vertrauen, das über viele Jahre aufgebaut wurde, und vor allem für das konstruktive Miteinander“. Es habe immer Freude gemacht, so die Beigeordnete. „Dankeschön, auf Wiedersehen und machen Sie es weiter gut!“

Beitrag drucken
Anzeigen