Die Mannschaft der Mini Jungen (Foto: privat)
Anzeigen

Moers. Am Wochenende war der MTV Gastgeber des Hockeyspieltages der Mini Jungen in der Dreifachhalle der Kirschenallee. Für das leibliche Wohl aller war bestens gesorgt. Vielen Dank an alle Helfer und Spender.

Die MTV-Minis starteten mit kleinem Kader gegen Raffelberg in den Spieltag. Am Ende trennte man sich freundschaftlich 1:1, nachdem Raffelberg sogar die Führung erzielte.

Alle Gäste schauten auf das zweite Spiel der Minis. Dort wartete der HTC Oberhausen mit einem großen Kader, der für zwei Teams hätte reichen können. Zuvor hatten sie noch den MSV Duisburg 12:1 geschlagen. Die Grafschafter Minis traten mutig auf und erarbeiteten sich das 1:0, darauf folgte das 1:1 quasi als Antwort. Dicht vor der Halbzeit traf Naveen erneut zum 2:1. In der zweiten Halbzeit hatten sich die Oberhausener etwas vorgenommen und glichen zum 2:2 aus. Und wieder hatten der Moerser Nachwuchs die richtige Antwort: Hattrick Naveen 3:2. Die Oberhausener wurden von Minute zu Minute immer stärker und glichen zum 3:3 Endstand aus.

Es spielten: Phil, Naveen, Emirhan, Moritz, Anton und Trainer Tim.

 

Die Mannschaft der Mini Mädchen (Foto: privat)

Am letzten Spielrundentermin der Hallensaison führte es die Mädchen des MTV an die Lehnerstraße nach Mühlheim. Dort trafen die Mädchen auf das Team vom HC Essen 99. Dem Anschein nach noch nicht ganz ausgeschlafen, starteten die Moerser Mini-Mädchen in die Partie und lagen nach der 1.Halbzeit mit 0:1 hinten.

In der 2. Halbzeit war nun der Kampfgeist geweckt. Es ergaben sich mehrere hochkarätige Chancen vor dem gegnerischen Tor, doch sie schafften leider den doch so verdienten Ausgleich nicht. Auch das 2. Spiel war hart umkämpft. Leider ging auch dieses Mal der Gegner, TV Jahn Hiesfeld, als Sieger vom Spielfeld. Endstand hier 3:5. Die Tore für den MTV erzielten Lea Umlauf und Gretha Zvar.

Es spielten: Tijana Meyer, Gretha Zvar, Linnea Westermann, Laura Lücke und Lea Umlauf

 

Die Mannschaft der Mini Jungen II (Foto: privat)

Am Sonntag ging es für die Mini-Jungen 2 zum Hallenturnier nach Mülheim. Ihr erstes Spiel hatten sie direkt gegen die Gastgeber aus Uhlenhorst.

In einem ausgeglichenem Spiel lagen die tapferen Spieler leider mit 0:1 zurück. Doch nach der Pause konnten sie nochmal aufdrehen und so zum verdienten 1:1 ausgleichen, was auch gleichzeitig der Endstand war.

Im zweiten und letzten Spiel des Sonntags ging es für die MTV Minis gegen den HC 99 Essen. Es war ein offenes Spiel und wurde von beiden Seiten offen geführt. Letzten Endes gab es her ein verdientes torloses Unentschieden.

Es spielten: Phil, Paul, Vincent, Ben V., Ben-Finaly, Trainer Tim

Beitrag drucken
Anzeigen