Ein Edelsteinschleifer wird im Römerlager beim Kinder- und Familientag sein Handwerk zeigten. Kinder können dort selbst Steine schleifen (Foto: Frank Keller)

Krefeld. Das Museum Burg Linn lädt zusammen mit dem Kinder- und Familienbüro der Stadt Krefeld am Sonntag, 1. Juli, von 13 bis 18 Uhr Familien auf das Museumsgelände ein. Beim fünften Kinder- und Familientag „Auf zur Burg! Fertig! Los!“ im Museum reicht die Zeitreise dieses Mal nicht nur ins Mittelalter zurück, sondern bis zu den Römern. Denn zum ersten Mal am Familientag haben Besucher die Möglichkeit, ein Römerlager hautnah zu erleben. Aufgebaute römische Zelte, die Contubernii, über zehn Legionärsdarsteller in authentischen Gewändern sowie eine weibliche Gladiatrix verwandeln die Museumswiese in eine Landschaft, die Geschichte greifbar macht. Außerdem erfahren die Besucher etwas von der Kriminalität und dem Aberglauben der damaligen Zeit. So dürfen Kinder die typisch römischen Fluchtäfelchen anschauen und selbst herstellen. In einer Spielemeile liegen zur Abrundung römische Würfel- und Brettspiele aus. In diesem Jahr haben Kinder die Gelegenheit, selbstständig rohe Edelsteine bei einem Edelsteinschleifer zu schleifen. Die fertigen Steine werden anschließend zu den typisch römischen Gemmenringen weiterverarbeitet. Die Schutzgebühr pro Stein beträgt 50 Cent. Mit Ausnahme von diesem Stand sind alle weiteren Aktionen jedoch völlig kostenfrei.

In der Vorburg, der Burg und auf der Museumswiese dürfen Besucher in eine alte Welt eintauchen und Römer wie Ritter live erleben. Verschiedene Stände laden zum Kennenlernen, Zuschauen und Ausprobieren ein. Der Eintritt beträgt zehn Euro pro Familie (zwei Erwachsene, vier Kinder), mit der Krefelder Familienkarte sechs Euro. Die Eintrittsbändchen erhalten Besucher an beiden Museumskassen. Das Museum ist über die Haltestelle Burg Linn (Straßenbahnlinie 44) sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Parkplätze sind nur begrenzt vorhanden. Weitere Informationen stehen unter www.museumburglinn.de sowie unter www.krefeld.de.

Beitrag drucken
Anzeigen