Elisabeth Wannenmacher (NV AUF geht´s) vor der neuen Tafel (Foto: privat)
Anzeige

Neukirchen-Vluyn. Im Zuge des Namenswettbewerbs für den Denkmalplatz in Neukirchen stand das nun namensgebende Mahnmal im Mittelpunkt einer teils emotional geführten Diskussion. Die Fraktion NV AUF geht´s hatte dies zum Anlass genommen, einen Antrag zur Aufstellung einer Hinweistafel mit Informationen zum Denkmal zu formulieren, dem der Stadtentwicklungsausschuss in seiner Juni-Sitzung folgte. Auch ein entsprechender Text wurde beschlossen.

Am Dienstag wurde die Tafel nun am Denkmal aufgestellt. Die kompletten Kosten für die Erstellung und Montage des Schildes übernimmt NV AUF geht´s.

Beitrag drucken
Anzeigen