v.l. Autorin Sunny Schwanbeck (Foto: privat) und Autor Jan Hemmerich (Foto: Jan Hemmerich)
Anzeige

Rheinberg. Am Samstag, den 22.09.2018, laden AutorInnen und KünstlerInnen aus ganz Deutschland ins Haus der Generationen Rheinberg (Grote Gert 50) zur fünften ZUSAMMEN/KUNST!. Ab 17 Uhr startet das öffentliche Programm des Mini-Festivals; der Eintritt an der Abendkasse kostet € 5,–.

Das Festival

Die ZUSAMMEN/KUNST! ist ein Kunst- und Kulturfestival, für das AutorInnen aus ganz Deutschland mit lokalen und überregionalen KünstlerInnen zusammenarbeiten, um gemeinsam etwas Neues zu schaffen. Es geht um Begegnung, um Austausch, um Experimentierfreude und neue Erfahrungen.

Die rund 50 TeilnehmerInnen der ZUSAMMEN/KUNST! arbeiten in Paaren und Kleingruppen bereits seit Wochen an ihren gemeinsamen Werken, die am Samstag zur Aufführung kommen: Die Autorin Sunny Schwanbeck aus Meerbusch etwa trifft erneut auf den Rockmusiker Pümpel aus Rheinberg; der Freiburger Autor I.J. Melodia auf den Kamp-Lintforter Rapper und Sänger Ali Irter; der Nürnberger Autor Jan Hemmerich auf die Musiktheatergruppe TEN SING aus Moers und und und – wie jedes Jahr ist mit Überraschungen zu rechnen, quer durch alle Genres.

Die Veranstalter

Sämtliche teilnehmende AutorInnen sind Mitglieder der Literaturplattform KeinVerlag.de. Initiator der ZUSAMMEN/KUNST! ist der KeinVerlag e.V., ein gemeinnütziger Verein zur Förderung der Literatur, mit einem besonderen Schwerpunkt auf die Jugendarbeit. Fester Partner ist seit drei Jahren das Haus der Generationen in Rheinberg unter der Leitung von Fr. Anke Sczesny.

Die ZUSAMMEN/KUNST! ist ein Festival von Kunst- und Kulturschaffenden für Kunst- und Kulturschaffende. Die Veranstalter möchten dazu anregen, Denk- und Genregrenzen zu überwinden und legen Wert auf den kreativen und künstlerischen Austausch der TeilnehmerInnen. Jung lernt von alt, Laie von Profi – und selbstverständlich umgekehrt.

Beitrag drucken
Anzeigen