(Foto: privat)
Anzeigen

Oberhausen. An zwei Tagen maßen sich die Rennsportkanuten des TC Sterkarde 1869 e.V. im niederländischen Hengelo mit der Konkurrenz aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden.

Am Samstagmorgen wurde die Kurzstrecke von 125 m im Einer in allen Altersklassen ausgefahren. Besonders erfolgreich waren hier (nach Alter sortiert): Karla Brandenburg 2. (Schüler C); Jana Bartoldus knapp 4. (Schüler A); Ines Kemkes  1. (Jugend); Jillian Schneider 3. (Junioren) und bei den Herren Junioren Julian Clüsserath Platz 3.

Es folgten die Rennen über 500 m. Hier wurden über Vor- und Zwischenläufe folgende Platzierungen erfahren: in der jüngsten Altersgruppe wurde Karla Brandenburg im Einer 2., zusammen mit Ronja Skorzc gewannen sie das Finale im 2er; ebenfalls bei den Schülern C kamen Nico Rothkopf und Tarek Lichterfeld in den Endlauf und belegten am Ende Platz 2 und einen knappen  4. Platz. Auch der 4er dieser AK war erfolgreich: Hannes Brandenburg, Tarek Lichterfeld und Nico Rothkopf  wurden durch einen niederländischen Sportler unterstützt und erreichten Platz 2. Bei den Schülerinnen B erreichte Karla Limberg die Silber-Medaille, mit Bronze waren die männlichen Schüler im 4er sehr zufrieden – hier fuhren Max Brandenburg, Fynn Roth, Hannes Brandenburg und Nico Rothkopf. Karla Limberg unterstützte das Team aus Emsdetten und der 4er gewann das Rennen. Auch in der höheren Altersklasse unterstütze Karla Ihre Team-Kollegin Jana Bartoldus im 2er und sie erreichten Platz 2. Ines Kemkes erpaddelte in der weiblichen Jugend einen guten 2. Platz und Jillian Schneider bei den Damen Junioren Platz 3. Im 2er fuhren die beiden ebenfalls auf den 2. Podest-Platz.  Bei der männlichen Jugend unterstütze Lukas Becker einen gemischten 4er und wurde in diesem Boot 3..Auch die Herren Junioren brachten einige Medaillen mit nach Hause: Julian Clüsserath gewann das Rennen im Einer, Julian Clüsserth / Davis Schneider sowie Maurius Kemkes / Leon Schwark qualifizierten sich fürs Finale uns landeten auf Platz 2 und 5 – im gleichen Rennen fuhr Jonathan Becker mit einem Sportler aus Datteln auf Platz 4. Im 4er siegte das Herren Junioren Team mit Jonathan Becker, Julian Clüsserath, Marius Kemkes und Davis Schneider. Über diese Distanz waren außerdem Kira Rothkopf, Anna Laakes, Anna Schreiber, Marta Lichterfeld (alle Schülerinnen C), Florian Bartoldus, Jonas Matern (beide Schüler A) und Lukas Becker (Jugend) am Start und zeigten hervorragende Leistungen.

Über die Mittelstrecke von 1000 m konnten folgende Platzierungen erreicht werden: Jana Bartoldus / Jana Limberg im 2er Platz 2; Ines Kemkes und Jillian Schneider im Einer jeweils Platz 2, ebenso gemeinsam im 2er; Julian Clüsserath 1., Jonathan Becker 3.; im 2er gewannen Julian Clüsserath / Davis Schneider; und auch der 4er mit Becker/ Clüsserath/ Schneider und Schwark gewann das Finale.

Die Schülerklassen fuhren die Langstrecke über 1000 m.  Hier überraschten Karla Brandenburg mit Platz 3 und Kira Rothkopf, als Jüngste der TC Kanuten, mit Platz 4 in einem großen Teilnehmerfeld. Bei den Jungen in der gleichen Altersklasse kamen Nico Rothkopf und Tarek Lichterfeld auf die Podestplätze 2 und 3. Karla Limberg erreichte mit einer Sportlerin aus Rheine im 2er einen 2. Platz. Die ältere Fahrerin Ines Kemkes siegte über 3000 m und Jillian Schneider wurde eine Altersklasse höher 2. Die männlichen Junioren mussten 5000 m bezwingen und hier belegten Julian Clüsserath und Jonathan Becker die Plätze 1 und 2.

Beitrag drucken
Anzeigen