Schläger für die Gesamtschule Büttgen (Foto: DJK Holzbüttgen)
Anzeige

Kaarst. Mithilfe des Landesprogramm 1000×1000 konnte die Floorball Abteilung der DJK Holzbüttgen einen neuen Satz großer Schläger für die fest etablierte Floorball AG der Gesamtschule Büttgen anschaffen.  Das Förderprogramm des Lands NRW setzt sich für Maßnahmen ein, die den Kinder- und Jugendsport und die Inklusion im Fokus haben. Dabei wird Geld für die engere Kooperation zwischen Sportvereinen und Schulen zur Verfügung gestellt.

Die Floorball AG der Gesamtschule kann nun ihr Training intensivieren. Beim diesjährigen Flooball-Schulcup konnte eines der AG Teams bereits den 3. Platz belegen. Mit zusätzlichem Equipment ist beim nächsten Mal vielleicht auch ein 1 Platz drin!

Beitrag drucken
Anzeigen