(Foto: privat)
Anzeige

Oberhausen. Das alte Schmuckstück, die Kirche in Schmachtendorf an der Kempkenstraße, wird weiter als Veranstaltungsort genutzt.

Um dieses umfangreiche Projekt realisieren zu können, hat sich am 14. Mai 2018 der Verein „Kirche Schmachtendorf e.V.“ gegründet. Der Verein sorgt für die Erhaltung und Nutzung des denkmalgeschützten Gebäudes, denn schon bald sollen hier Konzerte, Kino, Theater, Musicals, Tanzabende, Lesungen, Verköstigungen, Ausstellungen und vieles mehr stattfinden. Der große Raum mit der außergewöhnlichen Akustik wird durch die kommenden Veranstaltungen gefüllt und lebendig gehalten.

Der Verein hat bereits über 60 Mitglieder und freut sich über weitere Interessierte. Er wird geleitet vom 1. Vorsitzenden Markus Hartmann, der als Bauingenieur am alten Kirchgebäude interessiert ist und sich als Schmachtendorfer gar nicht vorstellen kann, dass die Kirche ungenutzt bliebe. „Also ran!“, dachte er sich und gründete mit 11 weiteren Menschen, denen der Erhalt der Kirche sprichwörtlich am Herzen liegt, den Verein. Lassen Sie sich anstecken vom Enthusiasmus und der Tatkraft der Vereinsmitglieder.

Um die Vereinsgründung gebührend zu feiern, lädt der Verein alle neuen Mitglieder, Nachbarn und Interessierten ein zum

Gründungsfest am 23. September 2018 ab 11.30 Uhr in der Kirche und auf dem Kirchplatz.

Der Verein möchte sich vorstellen, ins Gespräch kommen, Anregungen und Ideen sammeln und alle Interessierten kennenlernen!

Im Rahmen des Gründungsfestes wird ein vielfältiges Programm geboten, so dass sich die Besucher ein Bild von der zukünftigen Nutzung machen können. Geboten werden neben verschiedenen musikalischen Beiträgen auch Vorträge, kurze Lesungen, Tanzvorführungen, ein Foto-Workshop und ein buntes Kinderprogramm. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt.

Der Verein ist erreichbar über die  Internetseite: www.kirche-schmachtendorf.de, per Email: info@kirche-schmachtendorf.de oder per Telefon: 0172-3987933.

Und die nächste Veranstaltung steht auch schon fest: am 8. Dezember 2018 um 19 Uhr sind die Lappländer mit ihrem Programm „Winterfolk“ in der Kirche zu Gast.

Beitrag drucken
Anzeigen